Bang I hit the ground

Gestern hatte ich einen Fahrradunfall. Nicht schuldig, aber definitiv die Leidtragende.
Ich war auf dem Radweg und ein anderer Radfahrer fuhr einfach auf den Radweg, er konnte den Weg nicht einsehen wegen einem Gebüsch fuhr aber trotzdem munter los.
Gerade fuhr ich an einem Polizeibus vorbei da sah ich den Fahrradreifen erscheinen. Ich habe hart gebremst und ich glaube geschrien, allerdings eher vor Wut. Wir krachten ineinander und ich flog nach links an ein Auto. Fluchend stand ich auf und versuchte mich auf meine Schmerzen zu konzentrieren, wo tut es weh oder ganz schlimm weh? Die Polizisten kamen angerannt und sortierten. Ich stand ziemlich unter Schock. Mein linkes Knie war blutig, das andere Bein tat weh und irgendwie hatte ich das Gefühl meine Arme schmerzten.
Nach einigem Hin & Her entschied ich keine Anzeige zu erstatten und er versprach den Schaden am Fahrrad - falls vorhanden - zu bezahlen.
Nachdem alle verschwunden kann fing ich an zu zittern. Was tun ich war auf halbem Weg zu den Ponys also egal wie 10 km in jede Richtung. Ich tat das einzig richtige und fuhr nach Hause. Da merkte ich schon das mein Fahrrad doch mehr abbekommen hat. Es ließ sich schwer lenken. Alexander erwartete mich vor Türe und wir gingen erstmal in die Apotheke um Wundversorgung zu holen ... Irgendwie wollte ich das alles nicht wahrhaben.
Yesterday I had a bicycle accident. It was not my fault, but I'm the victim.
I was on the bike way and another cyclist just crossed it, he had no chance to see if someone is coming because of a shrubbery but anyway decided to cross.
I just had passed a bus with several policemen when I saw the cycle tire appear. I braked hard and started to scream out of anger. Than we bumped into each other and I flew to the left into a parking car. With a lot of curses on my lips I stood up and tried to sort out what is hurting or even more hurting. The policemen came but all in all I was in a state of shock. My left knee was bloody, the other leg hurt and something felt wrong with my arms.
After to and fro I decided not to complain to the police, because he promised to bear the damage on my bike.
After all people vanished I startet trembling. What do to next? I was halfway to the Ponys which means 10 km distance to home or to the Ponys. I did the right thing and cycled very slowly home. During that I found out that I had some trouble to steer the bike, so there is some damage. Alexander expected me and first thing we went to a pharmacy for wound care. 
I really refused to believe what happend.
Nach der ersten Nacht Schadensbericht: Ein beginnender Riesenmuskelkater in den Oberarmen und Schultern durch den Aufprall. Der rechte Unterschenkel hat viele Dellen und fängt an in vielen Farben zu leuchten. Das linke Knie ist heftig aufgeschürft. Alles in allem schon echt schmerzhaft. Aber irgendwie muss ich auch wieder ganz geschickt gefallen sein, denn ich muss trotz bremsen noch zwischen 15 und 20 km schnell gewesen sein.
After the first night damage report: A mega aching stiffness in my upper arms and shoulder because of the impact. My right lower leg has a lot of bumps and starts to shine in all sorts of colors. The left knee has a bad abrasion. All in all it hurts a lot. But my fall must have been somehow skillful. During the impact despite braking I think I was 15 to 20 km/h fast.

Ich fuhr - mit dem Auto - zu den Ponys. Irgendwie war ich niedergeschlagen. Meinen beiden 'Großen' habe ich auf die Wiese gestellt und Pepe habe ich mir als Krankenpfleger für eine kleine Runde geschnappt.
I drove to my Ponys because I felt frustrated and somehow depressed. I put the two 'big ones' on the meadow and convicted Pepe to help me out as a male nurse.

Pepe kann so schön langsam gehen
Pepe can be so slow

Schattenspiele
Playing with our shadows

Schattenpony
Walking with a shadow
Irgendwann entschied mein Krankenpfleger das es Zeit für eine Rast sei. Ich setze mich auf den Boden und schaute in den Wind und die Bäume. Und siehe da meine Nerven beruhigten sich. Gibt es etwas beruhigenderes als in Bäume zu schauen die sich im Wind wiegen und das Rauschen dazu zu hören?
Eventually my male nurse decided to take a break. So I sat down and looked into the wind and the trees. And indeed it calmed my nerves. Is there anything more calming than looking at trees who are dancing in the wind and listening to this noise?

Du sitzt, ich grase: Deal
You sit, I graze: Deal

Entspannung stellt sich ein
The relaxation began
Fazit: Vielleicht nennt man es Glück gehabt, aber ich bin stolz auf meinen Körper und das er so gut 'fallen' kann. Und natürlich ein Dankeschön an den Krankenpfleger!
Conclusion: May be you call it luck, but I'm proud of my body and that it is able to fall in such a controlled way. And of course a thank you to the male nurse!

Comments

  1. Well, there could't be a cuter nurse, unless he were also wearing the old style nurse's cap.
    I'm very glad you were not worse hurt - but sorry you are hurt at all. Get better soon. OXO

    ReplyDelete
  2. ouch! I hope you are recovering sometimes you feel worse later. Love the photo with your nurse and the wind turbine.

    ReplyDelete
    Replies
    1. According to my experience on the first day you think 'It isn't that bad' and then comes the second day with the truth. Recovering needs it's time, we know that from our horses. But I'm much more impatient with myself.

      Delete

Post a Comment

Popular Posts